nie wieder schreien

Nie wieder schreien? Wie du um Hilfe bittest, ohne laut zu werden

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Beziehungen

Wahrscheinlich haben wir alle uns schon mal dabei erwischt: Du bittest jemandem um etwas, dein Gegenüber reagiert nicht wie du erwartest und – schwupps! – wirst du lauter. Du fängst an zu schreien. Es kann beim eigenen Partner passieren, bei den Kindern, Familienmitgliedern oder sogar im Büro. Geholfen ist damit keinem. Wie also kannst du es besser machen?

negative Gefühle auflösen

Negative Gefühle auflösen: 4 effektive Techniken für eine nachhaltige Wirkung

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Deine innere Mitte stärken

Wir alle kennen sie zur Genüge: Die negativen Gefühle. Mit ihnen einen sinnvollen Umgang zu finden und sie wirklich nachhaltig aufzulösen, ist eine der elementaren Herausforderungen auf der Suche nach der eigenen inneren Mitte. Denn wer sich von seinen negativen Gefühle zu sehr übermannen lässt, lebt außerhalb seiner Balance und stattdessen in Extremen. Und genau das wollen du und ich auf der Suche nach innerer Stabilität ja vermeiden. Ich widme mich deshalb hier sehr gerne erneut der Negativität mit neuen Erkenntnissen.

Negativität sinnvoll nutzen

3 Wege, wie du deine Negativität sinnvoll nutzen kannst

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Deine innere Mitte stärken

Jeder Mensch ist mal negativ. Du, ich, sogar dein Mentalcoach, der es doch eigentlich besser wissen sollte. Aber so, wie alles seine guten Seiten hat, hat auch alles seine nicht so schönen Seiten. Und daran ist grundsätzlich auch erstmal nichts verkehrt. Wir sind eben keine Honigkuchenpferde, sondern Lebewesen aus Fleisch und Blut mit Höhen und Tiefen. Aber das Schöne daran ist, dass wir beides davon sinnvoll für uns nutzen können.

helfen

3 Do’s und Don’ts, mit denen du negativen Menschen wirklich helfen kannst

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Beziehungen

Hast du schon mal eine Situation erlebt, in der dir jemand dein Herz ausschüttet? Und du merkst, dass diese Person eine sehr negative Einstellung gegenüber diesem Thema vertritt? Zornig oder todtraurig ist? Du möchtest diesem Menschen wirklich helfen und ihn aus seinen Zwängen befreien? Hier erfährst du 3 Do’s und Don’ts, mit denen du deinem Gegenüber zeigst, dass du wirklich für ihn da bist. Dass du ihm helfen willst. Und das sein in dich gesetztes Vertrauen genau richtig ist.