Deine innere Mitte stärken

Bitte machen Sie Fehler! Eine dringende Mitteilung

Aufruf: Machen Sie Fehler!

Lesezeit: 2 Minuten

Liebes Welt-Personal,

ab heute ist Fehler machen ausdrücklich erlaubt und erwünscht! Wir lassen ab vom System der ständigen Belehrung und setzen wieder auf Gleichwertigkeit und Wertschätzung. Jeder von Ihnen darf ab heute wieder eigene Entscheidungen treffen und Fehler machen. Er darf sich seinen Interessen widmen und selbst entscheiden, was er lernen möchte. Er wird aufgefordert, Verantwortung zu übernehmen. Denn nach aktueller Kenntnislage hat die Verwaltung des Welt-Systems beschlossen: Fehler machen und eigene Entscheidungen zu treffen ist die beste Voraussetzung dafür, das Leben verantwortungsvoll meistern zu können.

Übernehmen Sie Verantwortung!

Sie, liebes Welt-Personal, möchten darüber hinaus bitte Verantwortung übernehmen. Vor allem für sich. Eigenständiges Entscheiden und Fehler machen wird Ihnen helfen, Verantwortung zu übernehmen. Besonders jetzt ist wichtig, dass Sie selbst ins Denken, Spüren und (Hinter)Fragen kommen. In der derzeitigen Corona-Krisensituation und der nahenden Zerstörung der uns bekannten Welt hat die Verwaltung deshalb schweren Herzens die Entscheidung getroffen, von der sonst an den Tag gelegten Belehrung, Bevormundung und Vereinheitlichung abzusehen.

Erfreuen Sie sich Ihrer Einzigartigkeit!

An Sie, liebes Welt-Personal, geht nun die dringliche Forderung nach wahrhaftiger Einzigartigkeit! Erfreuen Sie sich Ihrer Leben und Ihrer Wünsche! Lernen Sie selbst und ständig, entscheiden Sie, wofür Sie sich interessieren und was Sie machen wollen. Arbeiten Sie Ihre eigenen Stärken auf Ihre Weise heraus! Seien Sie einzigartig! Nicht weil es von Ihnen erwartet wird, sondern weil Sie es sind und ab heute sein dürfen!

Begegnen Sie sich und anderen auf Augenhöhe!

Und lassen Sie das Vergleichen. Jeder von Ihnen hat individuell etwas zur Welt beizutragen. Jeder von Ihnen ist nicht besser oder schlechter als Ihr Nachbar. Vergessen Sie deshalb Hierarchie und begegnen Sie einander auf Augenhöhe! Nur wer sich und anderen auf Augenhöhe begegnen kann, zeigt wahre Größe. Stellen Sie einen Kontakt zu sich selbst her, der realitätsgetreu ist: Sich selbst kleinzuhalten oder zu überschätzen wird Ihnen nicht helfen. Und wer Kontakt zu sich herstellt, kann das Leben verantwortungsvoll und am besten meistern, versichern zuverlässige Quellen.

Wagen Sie den Schritt!

Die Verwaltung ist sich dabei durchaus bewusst, dass diese Verwandlung nicht von heute auf morgen geschehen kann. Aber sie fordert dringlichst, den entscheidenden Schritt in diese Richtung zu tun. Lassen Sie uns wieder voneinander lernen und gemeinschaftlich zusammenarbeiten! Lassen Sie zu, dass Sie selbst oder andere das Leben entdecken und Fehler machen dürfen. Lassen Sie zu, dass jeder individuell etwas zur Gemeinschaft beitragen kann. Und lassen Sie uns gemeinsam Verantwortung übernehmen.

Mit den allerbesten Grüßen und innigen Glückwünschen,

Ihre Welt-System-Verwaltung

Wir alle gehören zum Welt-Personal und wir alle gehören zur Welt-System-Verwaltung. Jeder Einzelne, der das System unkritisch unterstützt, der sorgt für seinen Fortbestand. Wir entscheiden, wie das System aussieht – und wir sind diejenigen, die in diesem System leben und nach ihm funktionieren. Sollten wir dann nicht dafür sorgen, dass es uns gut geht? Dass wir Fehler machen dürfen, achtsam sein dürfen, uns selbst Raum geben dürfen?

Inspiration für diesen Text war ein Interview mit Gerald Hüther.

Du möchtest mehr kreative Texte? Dann schau mal in diese Rubrik!

Oder möchtest du mehr über dich in der Gesellschaft lesen? Dann lade ich dich zu diesem Text ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.