gut genug

So erkennst du, dass du gut genug bist – 6 Tipps

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Deine innere Mitte stärken, Runterfahren

Nicht gut genug zu sein ist meiner Meinung nach ein Thema, das sehr sehr viele Menschen da draußen beschäftigt. Ich glaube, es gibt keinen Menschen, der nicht an irgendeiner Stelle einen Mangel an sich entdeckt. Das ist auch okay: Wir Menschen sind einfach nicht perfekt. Nichts auf dieser Welt ist es. Was entscheidend bei dieser Erkenntnis ist, ist einen Umgang damit zu finden, der uns guttut. Dafür habe ich 6 Tipps zusammengestellt, die dich dabei unterstützen können, dich selbst anzunehmen.

inneres Gleichgewicht

Inneres Gleichgewicht: Was das ist und warum du es brauchst

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Deine innere Mitte stärken, Runterfahren

Ich freue mich sehr, dass du da bist, denn wir haben eines gemeinsam: Wir brauchen beide unseres inneres Gleichgewicht. Auch wenn es viele Ausprägungen davon gibt, bezeichnet es doch einen Zustand: Ein in sich selbst angekommen sein. Aber warum brauchen wir diesen Zustand eigentlich? Und wieso reagiert unser Körper dabei mit diesem Wohlfühl-Gefühl? Wie entsteht überhaupt dieses innere Gleichgewicht? Und „musst“ du immer im inneren Gleichgewicht bleiben?

Ubuntu

„Ich bin, weil du bist“: Wie die afrikanische Lebensphilosophie Ubuntu dir inneren Frieden bringt

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Beziehungen, Runterfahren

Nur ein Wort: Ubuntu. Wenn du dabei an das Linux-Betriebssystem denkst, darfst du dich jetzt auf ein ganz anderes Thema einstellen. Und zwar bezeichnet dieses „Ubuntu“ eine afrikanische Lebensphilosophie, nach der zum Beispiel der südafrikanische Erzbischof und Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu lebt. Ich habe das Buch von seiner Enkelin Mungi Ngomane gelesen, und fand diese Lebensphilosophie so bereichernd und so zu innerem Frieden führend, dass ich sie dir nicht vorenthalten möchte. Im Folgenden zeige ich dir deshalb die wichtigsten Inhalte dieser Lebensphilosophie namens Ubuntu.